Alle Nachrichten aus der Wirtschaftsschule Seligenthal

Wirtschaftsschule öffnet 2015 auch für Jungen!

Koedukation ab kommendem Schuljahr, Einschreibung ab März 2015



Zum neuen Schuljahr 2015/16 wird die Wirtschaftsschule Seligenthal ihre Pforten auch für Jungen aus der Region Landshut öffnen. 

„Die Schulstiftung Seligenthal erweitert mit der Öffnung für Buben sinnvoll das Angebot ihres Bildungszentrums und bietet nun koedukative Bildungsgänge an allen Schulen an,“ betont Carsten Riegert, Geschäftsführer der Schulstiftung Seligenthal. Mit knapp 2.000 Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die die Seligenthaler Einrichtungen jeden Tag besuchen, ist die Schulstiftung größter Bildungsanbieter im schulischen Bereich im Raum Landshut. „Das verpflichtet uns, unser Angebot immer attraktiv und modern zu halten“, so Riegert weiter.

Bereits 1997 – 2002 wurden an der Wirtschaftsschule Seligenthal Jahrgänge mit Jungen aufgenommen. (Mehr dazu lesen Sie hier>) Später hatte man sich dann allerdings wieder allein auf die Mädchen konzentriert, da damals auch das Gymnasium Seligenthal und Teile der Grundschule noch nicht koedukativ waren. „Mittlerweile haben wir viele Anfragen von Eltern und Schülern aus unseren und anderen Schulen, die die Schulart wechseln möchten, aber gerne zu uns kommen würden“, sagt Dr. Oliver Klosa, Schulleiter der Wirtschaftsschule Seligenthal. 

An der Wirtschaftsschule Seligenthal kann mit dem Wirtschaftsschulabschluss in 4 Jahren (nach der 6./7. Klasse Mittel-, Realschule oder Gymnasium) bzw. nach 2 Jahren (nach Mittelschulabschluss oder 9./10. Klasse Gymnasium) die Mittlere Reife erreicht werden.

„Wir vermitteln dabei nicht nur eine hervorragende fachliche Grundlage für weitere Ausbildungen in Industrie und Handel, sondern stärken besonders auch die Kreativität und Persönlichkeit“, so Klosa. Die Schule hat in den letzten Jahren zahlreiche Auszeichnungen erhalten. 

Durch die bereits erfolgten Sanierungsarbeiten stehen genügend renovierte Klassen- und  Fachräume zur Verfügung, neue PC-Räume werden zum nächsten Schuljahr fertiggestellt. Die Klassenzimmer sind mit Beamern, PCs und Dokumentenkameras ausgerüstet. „Zentrale Einrichtungen wie die Turn- und Mehrzweckhallen, die renovierte Aula, Fachräume und die optionale Ganztagsbetreuung stehen bei uns schulübergreifend zur Verfügung.“, so Riegert.

Bereits ab Februar 2015 wird die neue Schulmensa für Schülerinnen und Schüler von Wirtschaftsschule und Gymnasium eröffnet. Im Zuge der Gebäudesanierung konnte eine moderne Essenausgabe mit umfangreichen Pausen- und Mittagsverkauf realisiert werden. Die Speisen werden alle vor Ort frisch in der Klosterküche zubereitet, die Küche wurde um ein Mensa-Team erweitert.

Die Wirtschaftsschule führt für alle Interessierten Informationsabende direkt an der Schule durch. Diese finden am 19.01., 12.02. und 16.03.2015 jeweils um 19:00 Uhr statt.

Am 6. März 2015 ab 14:00 Uhr lädt die Schule zu einem bunten „Tag der offenen Tür“ ein, bei dem auch das Schulgebäude besichtigt werden kann.

Vom 16. - 27. März 2015 können sich dann neben Mädchen auch Jungen aus der Mittelschule, der Realschule oder aus dem Gymnasium für das kommende Schuljahr 2015/16 bei der Wirtschaftsschule Seligenthal einschreiben.

Weitere Informationen zur Anmeldung finden Sie hier

 

Terminübersicht als PDF

 

Pressemitteilung der Schulstiftung vom 18.12.2014 als PDF

Presseartikel LZ v. 23.12.14, S. 1 "Gemischte Klassen"

Presseartikel LZ v. 23.12.14, S. 26 "Eine zusätzliche Option"

Bereits 1997 – 2002 wurden Jungen aufgenommen.
Was wurde aus unseren Jungs von damals? Mehr lesen Sie hier>


Autor: C. Riegert | Datum: 18.12.2014