Alle Nachrichten aus der Wirtschaftsschule Seligenthal

Menschlichkeit soll aktiv gelebt werden


Wirtschaftsschule Seligenthal

Startet

Soziales Projekt im Altenheim St. Jodok

„Menschlichkeit soll aktiv gelebt werden“

Ein Teil der Klasse H10a besuchte wöchentlich im Fach Projektarbeit das Altenheim St. Jodok in Landshut. Diese Aktion soll helfen, den Bewohnern Freude zu bereiten. Folgende Aktionen wurden gestartet:

  • Mandalas ausgemalt
  • Gedächtnis Spielchen
  • Windlichter gebastelt
  • Plätzchen gebacken
  • Schmetterlingsgirlanden gebastelt

Die Aktion der Klasse sollte den Schülerinnen helfen, leichter ins Gespräch mit Menschen zu kommen, den Umgang mit älteren Menschen zu lernen und Einblick in die Berufswelt zu erhalten. So konnten die Schülerinnen einige Erfahrungen für die Zukunft sammeln.


Autor: br, eb | Datum: 08.02.2017