ZfU - Zeit für UNS

Ein gemeinsames Projekt von Wirtschaftschule und Gymnasium Seligenthal

Was ist das? Warum bei uns an der Schule? Wie soll eine ZfU-Stunde ablaufen?

Pädagogische Zielsetzung:

  • Die SchülerInnen sollen im Unterrichtsalltag gezielt Zeit bekommen, über Probleme zu sprechen, ihre Klassengemeinschaft zu stärken und schulische Projekte / Unternehmungen zu planen.
  • Die SchülerInnen haben eine tragende Rolle in dem Projekt, bei ihnen liegt auch die Veranwortung für das Gelingen (Planen und Ablauf liegt in Schülerhand), dem Lehrer kommt bei der Durchführung nur beratende Funktion zu. (Ausnahme: 5. und 6. Jahrgangsstufe benötigen eine intensivere Unterstützung)
  • Als katholische Schule ist uns eine ganzheitliche Erziehung ein besonderes Anliegen. Daher möchten wir den SchülerInnen mit den ZfU-Stunden eine Erfahrung bieten, die die Kommunikation und wichtige Tugenden für das Leben Miteinander trainiert.

Themen werden in de Regel von den SchülerInnen vorgeschlagen, wenn es sich ergibt auch von den Lehrern oder Eltern. Hier einige Vorschläge sinnvoller Themen:

  • Probleme der Klassengescheinschaft
  • Beitrag zu Projekttagen
  • Durchführung von Klassenfahrten und Wandertagen
  • Einladung von Referenten zu Themen, die die Klasse interessieren (z.B. aktuelle politische Themen, Essstörungen, Berufe, Lernen lernen)

Ansprechpartner für dieses Projekt sind Frau J. Renno und Frau S. Wehner