Die Lösung: Thermobecher als Mehrwegbecher „to go“

Wir wollen mit diesem Projekt den Verbrauch von Einwegbechern nicht nur im Schulzentrum Seligenthal vermeiden, unsere Ressourcen schonen und schließlich den entstehenden Müll reduzieren.

Wir wollen mit diesem Projekt auf die grundsätzliche Müllproblematik hinweisen und unsere Schüler für diese Thematik senibilisieren.

Wir haben unser Schülerlogo vektorisiert und die Thermobecher mit diesem Logo bedrucken lassen.

Die Projektgruppe "Mehrweg statt Einweg" bietet verschiedene Thermobecher an.

Ansprechpartner für dieses Projekt: Herr Brülbeck

Unser Logo als JPG-Datei
Unser Logo als druckbare Vektorgrafik
Am Elternsprechtag herrschte großes Interesse an den neuen Thermobechern

Wichtig: Änderung der Preise

Als Anreiz grundsätzlich eigene Becher zu verwenden, werden die Preise geändert:

  • wird ein eigener Becher verwendet, wird das Getränk um 10 Cent billiger, d.h. ein Getränk kostet 40 Cent
  • wird ein Becher des Automaten verwendet, so wird das Getränk um 10 Cent teurer, d.h. ein Getränk kostet 60 Cent.

Wichtiger Hinweis: Es müssen nicht die neuen Thermobecher gekauft werden, es können auch eigene Becher von zu Hause mitgenommen werden. Hat der eigene Becher die richtige Höhe, wird der Becher vom Automaten erkannt. Es erscheint die Meldung "Becher erkannt". Das Getränkt kostet somit nur noch 40 Cent.

 

 

Drei Bechermodelle stehen zur Auswahl

Drei Modelle, acht Farben und ein Logo

Vorteile laut Hersteller:

  • 100% auslaufsicher
  • stylisch & trendy
  • hochwertig und langlebig
  • halten heiße Getränke ca. 1,5 h warm
  • passen unter gängige Kaffeeautomaten
  • passen in Becher und Flaschenhalter
  • leicht zu reinigen
  • frei von BPA (Weichmacher)
  • 100% recycelbar
  • 300 ml Fassungsvermögen