Fit for Job - Berufliche Orientierung

Die berufliche Orientierung ist ein besonderes Anliegen unserer Schule.

Wir helfen unseren Schülerinnen und Schülern auf ihren Weg, den "richtigen Beruf" oder "richtige weitere Schullaufbahn" zu finden.

Unsere Bausteine zur beruflichen Orientierung:

  • In der 7. Jahrgangsstufe sind unsere Schülerinnen verpflichtet am Girls´Day teilzunehmen und unsere Jungs müssen am Boys´ Day ihren Mann stehen.
  • In der 8. Jahrgangsstufe steht für alle das Pflichtpraktikum an.
  • Die berufliche Beratung findet innerhalb und außerhalb der Schule statt.
  • Die intensive Auseinandersetzung mit dieser Thematik ist in verschiedenen Fächern und in verschiedenen Jahrgangsstufen verankert.

Nachrichten zur beruflichen Orientierung

Das freut das "Lehrerherz" ...

Ehemalige auf der Berufsinfomesse


Viele bekannte Gesichter bei der Messe

„Das freut das Lehrerherz …“

Dass Auszeichnungen, die eine Schule erhält, auch immer eine Auszeichnung für deren Schülerinnen und Schüler bedeutet, hat in der Feierstunde am „Tag der Auszeichnungen“ bereits die stellvertretende Schulleiterin erwähnt. Schön, wenn diese erworbenen Kompetenzen - im anschließenden Ausbildungsberuf oder an der weiterführenden Schule - gewinnbringend eingesetzt werden. So gesehen an der diesjährigen Berufsinfomesse an der Hochschule Landshut, die der Arbeitskreis Schule/Wirtschaft alljährlich organisiert. Jedes Jahr treffen wir dort ehemalige Absolventinnen, die jetzt auf der „anderen Seite“ stehen und selbstbewusst und kompetent, ihr Wissen über den gewählten Beruf preisgeben und beraten: sei es über die Ausbildung bei einem Rechtsanwalt oder dem Finanzamt, bei einer Bank oder auch in einem technischen oder handwerklichen Beruf. Für uns als „ehemaligem Wegbegleiter“ eine sehr schöne Erfahrung, die uns auch stolz macht. Auf diese Weise pflegen wir den guten Kontakt und kommen stetig – auch nach dem Schulbesuch - ins Gespräch. Ein wichtiger Teil unseres Schulprofils. Wir freuen uns jedes Jahr, wenn beim Schulfest die Absolventinnen (demnächst hoffentlich auch Absolventen) immer wieder gerne an der Schule vorbeischauen und von ihren Erfahrungen berichten.


Autor: rl | Datum: 12.03.2017