Wirtschaftsschule Seligenthal – das zeichnet uns und unsere Schüler aus!

Vielfältige Auszeichnungen in verschiedensten Bereichen zeichnen ein Bild unserer Wirtschaftsschule.

Diese Prämierungen sprechen für großes Engagement von unseren SchülerInnen und Lehrkräften. Viele Auszeichnungen sind nur auf Zeit verliehen und müssen durch regemäßige Überprüfungen immer wieder bestätigt werden.

Partnerschule plus Verbraucherbildung Bayern

Was ist Geld? Was brauche ich wirklich und was nicht? Wie funktioniert Marketing und Werbung? Was bedeutet das Kleingedruckte in  Verträgen? Ist das Produkt fair gehandelt? Jugenliche und Kinder haben viele Fragen zum Thema Verbraucherbildung. Die Auszeichnung "Partnerschule plus Verbraucherbildung Bayern" macht das besondere Engagement sowie die gelebte Verbraucherbildung an unserer Schule sichtbar.
Mehr

Fairtrade-School

Im Rahmen der Schulkampagne zeichnet TransFair Schulen zu „Fairtrade-Schools“ aus. Mit der Auszeichnung werden die Schulen für ihr Engagement im Fairen Handel honoriert.
Mehr Informationen

Umweltschule in Europa

Die Deutsch­­e Gesellschaft für Umwelterziehung verleiht diese Auszeichnung für besondere Anforderungen an die Umwelterziehung und umweltgerechtes Verhalten.
Mehr

DLGI-Prüfungszentrum

An der Wirtschaftsschule Seligenthal besteht seit 2008 die Möglichkeit zum Erwerb aller Module des EuropäischenComputerführerscheins (ECDL).
Mehr

Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

Am 26. Januar 2012 war es soweit. Wirtschaftsschule und Gymnasium wurden von der Bundeskoordination Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage (SOR-SMC) zertifiziert.
Mehr

KMK-Zertifikatsprüfung

Seit dem Schuljahr 2016/2017 gibt es für unsere Schüler die Möglichkeit, ihre Fremdsprachenkompetenz in der KMK-Prüfung der IHK zertifizieren zu lassen.
Mehr

MINT-freundliche Schule

Seit September 2013 gehören wir zu den MINT-freundlichen Schulen. Im Oktober 2016 wurden wir zum zweiten Mal ausgezeichnet.
Mehr

Nachrichten zu Auszeichnungen

Zertifizierung des Projekts "Erziehungsgemeinschaft an katholischen Schulen"


Dr. Hatzung, Direktor des Katholischen Schulwerks in Bayern und Herr Dr. Klosa bei der Übergabe der Auszeichnung

24 Projektschulen in Bayern wurden vom Katholischen Schulwerk zertifiziert

In der Aula des Erzbischöflichen Maria-Ward-Gymnasiums Nymphenburg in München wurden am 12. Oktober 2017 insgesamt 24 Projektschulen in Bayern vom Katholischen Schulwerk zertifiziert; darunter auch die Wirtschaftsschule Seligenthal. Ziel der Projektes war es, die Zusammenarbeit mit den Eltern zu intensivieren und nach den Qualitätskriterien Partnerschaft, Wertschätzung, Verantwortung, Vernetzung und Gastfreundschaft zu gestalten. Zudem installiert jede Schule das "KlasseTeam"-Training, in dem die Lehrkräfte in einem viertägigen Seminar Kompetenzen für herausfordernde Situationen im Unterricht erwerben. Wissenschaftlich evaluiert wird das Projekt vom Lehrstuhl für Schulpädagogik unter der Leitung von Frau Prof. Dr. Michaela Gläser-Zikuda von der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.


Autor: ok, eb | Datum: 17.10.2017