Digitales Fundbüro

Das digitale Fundbüro ist jetzt schon im dritten Schuljahr aktiv.

Im Schuljahr 2019/2020 kümmern sich Michael, Fabian, Julia, Jessica und Herr Brülbeck um die Organisation des Fundbüros.

Öffnungszeiten des Fundbüros im Projektraum (I211):

  • Mittwoch von 13:30 bis 14:00 Uhr
  • Donnerstag von 12:15 bis 13:00 Uhr

Alle Fundsachen werden einmal pro Woche im Sekretariat abgeholt, fotografiert, in die Fundbürodatei eingebaut und auf unserer Homepage veröffentlicht. Wird ein Fundstück abgeholt, löschen wir das Fundstück in der Datei. Einmal pro Woche wird i.d.R. der Datenbestand aktualisiert.

Wurde etwas verloren, so ist die folgende Vorgehensweise zu empfehlen:

  • zuerst in der Fundbürokiste im Sekretariat nachfragen
  • dann der Fundbürodatei suchen
  • auf jeden Fall im Fundbüro vorbeigekommen: Es könnte auch sein, dass die Fundsachen im Sekretariat schon abgeholt, aber noch nicht digital erfasst wurden.

 

Wir hoffen, dass wir mit dieser Dienstleistung vielen Seligenthaler Schülerinnen und Schülern auch im Schuljahr 2019/2020 weiterhelfen können.

Wichtig: Alle Fundstücke (außer den Wertsachen) des abgelaufenen Schuljahres wurden Ende Juli 2019 an den Hausmeister übergeben. Dort werden die Fundsachen noch ca. ein halbes Jahr aufgehoben und dann einer sinnvollen Verwendung zugeführt. Die gefundenen Wertsachen befinden sich noch im
Fundbüro.

Viele Grüße vom Team des Fundbüros

Weiter zu den Fundstücken