Mint-freundliche Schule

  • Seit September 2013 gehören wir zu den MINT-freundlichen Schulen. Im Oktober 2016 wurden wir zum zweiten Mal ausgezeichnet. 2013 und 2016 wurden wir als MINT-freundliche Schule ausgezeichnet.
  • Ziele sind die Verbesserung des Unterrichtes in MINT-Fächern, sowie die Förderung einer positiven Einstellung der Schülerinnen und Schüler gegenüber MINT-Bereichen.
  • Dieses soll dem naturwissenschaftlich – technischen Fachkräftemangel entgegenwirken und die Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands erhalten.
  • Die MINT-Welt ist vielfältig und findet nicht nur im Labor und/oder in Produktionshallen statt, sondern auch im Alltag.
  • MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik.

 

Ein kleine Auswahl an Projekten, die dem MINT-Bereich zugeordnet sind

Bionik-Education-Bauskästen

text renate


Bürstenroboter

text renate


Learning Snacks

Learning Snacks ist ein Web-Tool, das viele Einsatzmöglichkeiten bietet. Man kann sich z. B. mit einem guten Learning Snack völlig neue Themen selbstständig erschließen, einen Vortrag ergänzen oder Meinungsumfragen erstellen, deren Auswertung sofort erfolgt. Testfragen können als „Lernkontrolle" dienen. Das Tool ist bestens für die Bearbeitung auf dem Smartphone geeignet. Damit ist man zeit- und ortsunabhängig, um Lerninhalte zu wiederholen. Selbstverständlich klappt es auch über PC oder Tablet. Mehr Spaß bereitet es dem Schüler mit dem Mobiltelefon. Inhalte werden im „Chat-Format" dargestellt. Diese Inhalte können zum Beispiel Texte oder auch Bilder sein. Ebenso ist es möglich, ein Video zu verlinken. Man kann Fragen stellen und entsprechende Rückmeldungen geben. Diese Funktion ist speziell für den Unterrichteinsatz interessant. Die Fragen werden in Form von Multiple-Choice beantwortet. Ein „richtig" oder „falsch" erhält der „Snacker" entweder in Form eines Smileys oder Symbols oder auch als Kommentar: „Versuch's noch einmal!" Die erstellten Learning-Snacks lassen sich auch „teilen".

Die Wirtschaftsschule Seligenthal hat einen eigenen Channel. Darin sollen — nach und nach in Fächergruppen aufgeteilt — für verschiedene Lernbereiche eigene Snacks abrufbar sein.


Technik-Rallye

Handwerkliches Geschick war gefragt - Praxis pur! 

Rund 75 Schüler aus der 6. und den beiden 7. Klassen schnitten Kupferrohre, bogen Drähte, befestigten Kabel in Lüsterklemmen. löteten Scheiben oder arbeiteten mit dem Akkuschrauber. Sie entdeckten ihre handwerklichen Begabungen sowie technischen Talente und erlebten, wie spannend die Welt der Technik ist.  Wie Schüler durch die „Technik-Rallye" nicht nur Vertrauen in ihre handwerklichen und technischen Fähigkeiten gewinnen, sondern auch in sich selbst, konnte man dabei beobachten.